heiland.com Logo

AGB

Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen der heiland.com-Website

Die Heiland GmbH (nachfolgend „Heiland“), Hegestraße 40, D-20251 Hamburg, betreibt eine Verkaufsplattform für Tierarztbedarf. Heiland bietet über die von Heiland betriebene Website „www.heiland.com“ (nachfolgend „heiland.com-Website“) die Vermittlung und Vermarktung von Tierarzneimitteln und weiterem Veterinärbedarf (nachstehend „Produkte“) an. Auf dieser Plattform können registrierte Lieferanten/Hersteller von Tierarztbedarf Bestellungen registrierter Tierärzte hinsichtlich der auf der Plattform dargestellten Produkte empfangen.

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen („AGB“) gelten für die Nutzung der nach Maßgabe dieser AGB zur Verfügung gestellten Verkaufsplattform auf der heiland.com-Website. Für Verkäufer gelten ergänzend die mit Heiland vereinbarten Rahmenverträge zur Anbindung an die Veterinär-Bestellplattform heiland.com nebst Anlagen.

Diese AGB werden für jeden einzelnen Kauf- und Verkaufsprozess sowie erforderliche Vorbereitungsmaßnahmen neu vereinbart und begründen keinen Rahmenvertrag. Für etwaige andere Zugangswege zur Verkaufsplattform von Heiland (z.B. über Applikationen) können abweichende und/oder ergänzende besondere Geschäftsbedingungen gelten.



Begriffsbestimmungen

„Verkäufer“ ist jeder gewerbliche Verkäufer, der Heiland mit der Vermittlung und Vermarktung der von ihm zum Verkauf über die Verkaufsplattform von Heiland vorgesehenen Verkaufsartikel an potentielle Käufer beauftragt.

„Käufer“ ist jeder von Heiland registrierte Nutzer, der für einen auf der Verkaufsplattform von Heiland angebotenen Verkaufsartikel ein Kaufangebot abgibt.

„Verkaufsartikel“ sind alle von einem Verkäufer über die Verkaufsplattform von Heiland angebotenen Tierarztbedarfsartikel.

„Nutzer“ ist jeder Käufer oder Verkäufer von Verkaufsartikel auf der Verkaufsplattform von Heiland, oder jeder sonstige Besucher der heiland.com-Website.



1. Allgemeines/ Vertragsverhältnisse

1.1 Heiland bietet eine Verkaufsplattform für Tierarztbedarf an. Diese ist über das Internet auf der heiland.com-Website unter der Webadresse www.heiland.com erreichbar. Weitere Zugangswege zur Verkaufsplattform, wie beispielweise über eine Applikation, können von Heiland angeboten werden.

1.2 Auf der von Heiland bereitgestellten heiland.com-Website können bei Heiland registrierte Käufer und Verkäufer von Tierarztbedarf miteinander Verträge über auf der heiland.com-Website dargestellte Produkte schließen.

1.3 Die bei Heiland registrierten Nutzer können entweder als Käufer oder als Verkäufer von Artikeln agieren. Als Käufer registrierte Nutzer können Listen von Verkaufsartikeln ansehen und gegenüber den Verkäufern Kaufangebote für Verkaufsartikel abgeben.

1.4 Heiland tritt nicht selbst als Käufer oder Verkäufer auf der Verkaufsplattform auf. Verträge, die auf der Verkaufsplattform zwischen Käufern und Verkäufern geschlossen werden, berechtigen und verpflichten nur die Vertragsparteien selbst. Ansprüche bezüglich des Verkaufsartikels, insbesondere Gewährleistungsansprüche bestehen nicht gegenüber Heiland. Das Verhältnis zwischen Heiland und Verkäufern stellt keine Verträge zugunsten oder mit Schutzwirkung für Dritte dar.



2. Nutzerregistrierung / Löschung eines Nutzerkontos

2.1 Die Nutzung der heiland.com-Website setzt die Registrierung als Nutzer und die damit verbundene Einrichtung eines Nutzerkontos voraus. Ein Anspruch auf Registrierung eines Nutzerkontos besteht nicht. Jeder Nutzer von Heiland darf nur ein Nutzerkonto anlegen. Nutzerkonten sind nicht übertragbar.

2.2 Die Registrierung als Nutzer ist kostenfrei.

2.3 Die Registrierung als Käufer ist nur in der Bundesrepublik Deutschland zugelassenen Tierärzten möglich. Eine etwaige Rücknahme der Approbation durch die zuständigen Stellen ist Heiland umgehend mitzuteilen.

2.4 Die von Heiland bei der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und nach bestem Wissen und Gewissen des Nutzers anzugeben. Ändern sich nach der Registrierung die angegebenen Daten, ist der Nutzer verpflichtet, die Angaben in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu aktualisieren.

2.5 Der Nutzer wird bei der Registrierung aufgefordert, einen Nutzernamen sowie ein Passwort für den Zugang zur Verkaufsplattform zu wählen. Er verpflichtet sich, seine Zugangsdaten nicht an Dritte weiterzugeben und angemessene Maßnahmen zur Geheimhaltung selbiger zu treffen und den Missbrauch seines Nutzerkontos durch Dritte zu unterbinden. Sollten dem Nutzer Anhaltspunkte für eine missbräuchliche Nutzung seines Nutzerkontos durch Dritte vorliegen, verpflichtet er sich, Heiland hierüber umgehend zu informieren. Heiland wird Passwörter eines Nutzers nicht an Dritte weitergeben.

2.6 Der Nutzer haftet für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung seines Nutzerkontos vorgenommen werden. Dies gilt nicht, wenn der Nutzer den Missbrauch seines Nutzerkontos nicht zu vertreten hat.

2.7 Heiland behält sich vor, Nutzerkonten ehemaliger Nutzer oder Angaben von nicht vollständig durchgeführten und abgeschlossenen Anmeldungen jederzeit zu löschen.



3. Vertragsschluss

3.1 Die Einstellung eines Verkaufsartikels auf der heiland.com-Website stellt lediglich die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch einen potentiellen Käufer dar.

3.2 Um einen Verkaufsartikel auf der heiland.com-Website zu kaufen, kann der bei Heiland registrierte Käufer ihn durch einen Klick auf die Schaltfläche "in den Warenkorb" zu demselben hinzufügen. In einen Warenkorb können Verkaufsartikel von einem oder mehreren unterschiedlichen Verkäufern gelegt werden. Das Legen in den Warenkorb ist für keine Seite rechtlich bindend. Vor dem verbindlichen Angebot des Käufers hat dieser die Möglichkeit, alle von ihm eingegebenen Daten und in den Warenkorb gelegte Verkaufsartikel zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Bis zum endgültigen Absenden des Kaufangebots kann der Käufer jederzeit Verkaufsartikel wieder aus dem Warenkorb entfernen. Ein bindendes Kaufangebot gibt der Nutzer erst mit dem Klick auf die Schaltfläche "Jetzt bezahlen" ab.
Heiland versendet dem Käufer eine Übermittlungsbestätigung, sobald das Kaufangebot an den Verkäufer weitergeleitet worden ist. Diese Bestätigung stellt keine Annahme des Angebots dar. Die Annahme kann nur durch einen Verkäufer erklärt werden.

3.3 Der Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer kommt erst zustande, wenn der Verkäufer die Annahme des Angebots dem Käufer gegenüber ausdrücklich erklärt.

3.4 Hat der Käufer im Voraus mit dem Verkäufer einen anderen als den auf der Website angegebenen Stückpreis vereinbart, gilt das Angebot als mit dem vorher vereinbarten Stückpreis abgegeben.

3.5 Heiland hat keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit der Verkaufsartikel. Die Möglichkeit, den Verkaufsartikel in den Warenkorb zu legen und ein Kaufangebot für den Artikel abzugeben, spiegelt die tatsächliche Verfügbarkeit des Artikels bei dem Verkäufer nicht wider.

3.6 Der Vollzug eines geschlossenen Kaufvertrags geschieht ohne Mitwirkung von Heiland. Heiland hat keinen Einfluss auf die Vereinbarung von Zahlungsmethoden sowie etwaig vertraglich eingeräumter Rücktritts- oder Widerrufsrechte. Ein Widerruf oder Rücktritt vom Kaufvertrag kann nicht gegenüber Heiland erklärt werden, sondern nur gegenüber dem Verkäufer.

3.7 Wird die im Warenkorb angegebene Frachtfreigrenze des jeweiligen Verkäufers durch den Käufer nicht erreicht, werden Versandkosten durch den Verkäufer erhoben. Auf die Höhe dieser Versandkosten hat Heiland keinen Einfluss.



4. Gewährleistung und Haftung

4.1 Für die von einem Verkäufer verkauften Verkaufsartikel übernimmt Heiland keine Mängelgewährleistung. Diese obliegt allein dem jeweiligen Verkäufer. Heiland übernimmt auch keinerlei Garantien.

4.2 Heiland übernimmt keine Haftung für fremde Inhalte oder Verweise auf andere Telemedien auf der heiland.com-Website.

4.3 Heiland haftet gegenüber dem Nutzer für Schäden aus der Verletzung des Körpers oder der Gesundheit sowie Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Heiland oder einem ihrer gesetzlichen Vertreter beruhen, unbeschränkt nach den gesetzlichen Vorschriften.

In allen anderen Fällen haftet Heiland nur bei schuldhafter Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig ist und auch nur für vertragstypische, vorhersehbare Schäden.



5. Kündigungsrechte

5.1 Die Nutzung der heiland.com-Website ist auf unbestimmte Zeit vereinbart. Sie ist jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch den Nutzer oder durch Heiland in Textform kündbar. Kündigungen sind zu richten an: Heiland GmbH, Hegestraße 40, D-20251 Hamburg, mail@heiland.com. Ziffer 6 dieser AGB bleibt unberührt.

5.2 Kündigt ein Nutzer die Nutzung der heiland.com-Website, wird das entsprechende Nutzerprofil umgehend durch Heiland gelöscht. Zum Zeitpunkt der Kündigung bereits entstandene Pflichten des Nutzers bezüglich vor der Kündigung abgeschlossener oder initiierter Kaufverträge über Verkaufsartikel bleiben unberührt.



6. Blockieren von Nutzern

6.1 Heiland bleibt das Recht vorbehalten, Nutzerkonten sowie ausgewählte oder sämtliche Verkaufsartikel eines Verkäufers ohne vorherige Warnung zu sperren und den betroffenen Nutzer hierdurch ganz oder teilweise von der weiteren Nutzung der Verkaufsplattform von Heiland auszuschließen, sofern hierfür ein berechtigtes Interesse besteht. Ein solches berechtigtes Interesse besteht etwa bei einer schwerwiegenden Verletzung dieser AGB oder Betrugsverdacht gegen den Nutzer.

6.2 Heiland hat jederzeit die Berechtigung, den Zugang zur heiland.com-Website für einzelne Nutzer oder generell zu begrenzen oder die heiland.com-Website einzustellen. Insbesondere gilt dies in Fällen einer zu vermutenden missbräuchlichen Nutzung der heiland.com-Website, zur Abwehr von Schadsoftware oder anderen Schadmitteln und zum Schutz eigener Interessen.

6.3 Die Möglichkeit, dem verantwortlichen Nutzer die Kosten der durch ihn verursachten Sperrung oder Begrenzung sowie der Entsperrung in Rechnung zu stellen, bleiben Heiland vorbehalten. Die Höhe der Kosten wird im Sinne des §315 BGB nach billigem Ermessen unter Berücksichtigung des tatsächlichen Aufwands bemessen. Dem Nutzer bleibt die Möglichkeit, die Unrichtigkeit der bemessenen Kosten nachzuweisen.



7. Nutzungsrechte

Der Nutzer räumt Heiland unentgeltlich an den von ihm auf der heiland.com-Website eingestellten Inhalten ein einfaches jederzeit widerrufliches, unbeschränktes, unterlizenzierbares Nutzungsrecht ein. Dieses Nutzungsrecht umfasst insbesondere das Senderecht, die öffentliche Zugänglichmachung, Vervielfältigung und die Verbreitung etwaiger Artikelbeschreibungen, Marken oder anderer Inhalte und ist nicht auf die Nutzung auf der heiland.com-Website begrenzt.



8. Betrieb der Website

8.1 Heiland bemüht sich, die heiland.com-Website mit höchstmöglicher Verfügbarkeit den Nutzern zur Verfügung zu stellen. Es kann jedoch jederzeit zu kurzen Ausfallzeiten kommen, die zur Optimierung oder Neugestaltung der heiland.com-Website dienen können.

8.2 Ein Anspruch eines Nutzers gegen Heiland, dass die heiland.com-Website dauerhaft und unverändert verfügbar ist, besteht nicht.



9. Änderung der AGB

Heiland ist jederzeit berechtigt, diese AGB zu ändern. Die geänderten Regelungen werden spätestens zwei Wochen vor Inkrafttreten bekanntgegeben. Nutzer können der Geltung der geänderten AGB innerhalb von zwei Wochen nach Kenntnisnahme widersprechen. Erfolgt dieser Widerspruch nicht, gelten die neuen AGB als angenommen. Auf die Bedeutung eines unterlassenen Widerspruchs wird Heiland die Nutzer gesondert hinweisen.



10. Datenschutz

Soweit personenbezogene Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden, beachtet Heiland die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Es wird auf die gesonderte Datenschutzerklärung verwiesen, die jederzeit unter www.heiland.com abrufbar ist.



11. Vertragssprache, Gerichtsbarkeit, anwendbares Recht

11.1 Vertragssprache ist Deutsch. Sollte Heiland die Website und insbesondere die AGB auch in anderen Sprachen anbieten, gilt bei Unklarheiten oder Zweifeln immer die deutsche Version der AGB als verbindlich im Rechtssinne. Für anderssprachige Fassungen wird insoweit keine Haftung übernommen.

11.2 Für alle Rechtsbeziehungen und Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Nutzung der heiland.com-Website zwischen Heiland und Nutzern entstehen, gilt deutsches Recht.

11.3 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder aufgrund des Vertragsverhältnisses zwischen Heiland und einem Nutzer bei dem es sich um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist der Geschäftssitz der Heiland GmbH in Hamburg. Heiland kann jedoch abweichend hiervon wahlweise den Nutzer an dessen allgemeinem Gerichtsstand verklagen.



12. Sonstiges

12.1 Sollte eine Bestimmung oder Teile einer Bestimmung dieser AGB ungültig sein, bleiben die übrigen Bestimmungen oder Teile der Bestimmung davon unberührt.

12.2 Heiland ist berechtigt, sämtliche Rechte und Pflichten aus dem Vertrag mit dem Nutzer auf Dritte ganz oder teilweise zu übertragen. Der Nutzer wird hiervon rechtzeitig vorab informiert und kann der Übertragung binnen 14 Werktagen ab Zugang der Information widersprechen, wenn er ein berechtigtes Interesse hieran hat.